Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Satyricon: Pause und Weiterentwicklung

Satyr kündigt neue musikalische Wege an

Wie Satyr in einem Interview verkündete, wird sich seine Band Satyricon ab dem nächsten Jahr für eine Weile von ihren Fans verabschieden, um in einer kreativen Pause Ideen für neue Wege zu sammeln.

Der Sänger und Multiinstrumentalist kündigte des Weiteren an, es werde "einige große Veränderungen in der Band geben". Man wolle den Sound weiterentwickeln, möglicherweise neue Instrumente und neue Aufnahmetechniken verwenden, denn "sich in andere musikalische Richtungen zu bewegen, ist definitiv der richtige Weg um einen Stillstand zu verhindern."

Auch personelle Wechsel stellte der Frontmann in Aussicht.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen