Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Rush: Dokumentation hat bald Premiere

Am 24. April in New York ist es so weit

Am 24. April wird die mit Spannung erwartete Rush-Dokumentation beim New Yorker Tribeca Film Festival Premiere feiern. Den Streifen drehten Sam Dunn und Scot McFayden, die bereits mit den bekannten Dokumentationen "A Headbanger's Journey", "Global Metal" und der Iron Maiden-Doku "Flight 666" für Aufmerksamkeit sorgten. Bei der Premiere werden natürlich auch die Bandmitglieder Geddy Lee, Alex Lifeson und Neil Peart zugegen sein.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen