Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Rock In Concert Open Air: wird 2012 nicht stattfinden

Bertram Klee hat sich ausführlich zur Situation geäußert

Auch Wolfchant konnten am frühen Tag schon viele Fans vor sich versammeln

Die "Rock In Concert" und "Christmas Metal Festival"-Reihe wird im bald kommenden Jahr wieder stark gekürzt an den Start gehen. Veranstalter Bertram Klee hat sich wie folgt dazu geäußert:

"In wenigen Tagen ist auch das Kalenderjahr 2011 Geschichte. Ein Jahr, in dem wir von "Rock in Concert" sehr viele schöne und stolze Momente hatten, aber leider auch einige bittere Stunden weg stecken mussten! 

Unser großer Dank für all die schönen Momente geht hier an Euch, denn Ihr seid diejenigen, die hier in den vergangenen Jahren immer wieder unsere Konzerte besucht haben und es möglich machten, dass wir zuletzt auch wieder die großen Metal-Acts in unsere Region nach Metalfranken holen konnten. Eine Region, die leider in den vergangenen Jahren nicht immer zu den festen Tourstationen entsprechender Bands gehörte und die zuletzt auch kein Metal-Festival mehr hatte, auf welchem derartige große Acts zu sehen waren.

Leider aber war es für uns auch nicht immer einfach im vergangenen Jahr, was uns aktuell einige Fragen aufwirft und in Zukunft auch erstmal zu Veränderungen zwingt.

Einmal müssen wir schweren Herzens und nach reiflicher Überlegung, unser für Mitte Juni (14.-16. Juni 2012) angedachtes Open Air im nächsten Jahr aussetzen. Auch wenn uns das sehr schwer fällt, bedeutet dieses Open Air in der angedachten Form über drei Festivaltage und bestückt mit nochmal größeren Acts als 2011, wieder ein sehr hohes finanzielles Wagnis, was wir mit den jüngsten Erfahrungen im Rahmen unserer Christmas Metal-Festivals, leider nicht mit gutem Gewissen verantworten können. Bitte habt dafür Verständnis und helft mit, dass wir 2013 dieses Festival wieder aufgreifen können, denn alle, die in diesem Jahr in Weismain waren, können sicherlich bestätigen, dass dies ein Festival war, was man so in vergleichbarer Art und Weise nicht oft in Deutschland findet!"

Das Open Air in Weismain war tatsächlich sehr bewundernswert, Eindrücke davon gibt es untenstehend.

comments powered by Disqus

Perfekter Tour-Abschluss, der mehr Zuschauer verdient hätte

Kurzweiliger Abend mit kleinem Vorgeschmack auf das kommende Album

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend