Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Rock Hard Festival 2018: Erste vier Acts verpflichtet

Uli Jon Roth, Diamond Head, Cirith Ungol und Night Demon sind am Start

Mit Uli Jon Roth kommt 2018 eine lebende Rocklegende ins Amphitheater.

Pfingsten 2018 (diesmal vom 18. bis 20. Mai) geht das Rock Hard Festival in die nächste Runde und die ersten vier Verpflichtungen kann das Dortmunder Magazin bereits vermelden: Mit Uli Jon Roth, den NWOBHM-Veteranen Diamond Head sowie Cirith Ungol stehen drei äußerst namhafte Vertreter der Szene zu Buche, mit Night Demon gesellt sich außerdem eine große Nachwuchshoffnung hinzu. Letztere traten zwar bereits dieses Jahr auf, da es jedoch organisatorische Probleme gab, weswegen viele den Auftritt verpassten, hat man die Amerikaner für das nächste Jahr quasi als Wiedergutmachung gleich wieder eingeladen. Wir sind gespannt, wer noch alles folgen wird!

comments powered by Disqus

Die High- und Lowlights der Redaktion im vergangenen Jahr

Von ausgelassener Stimmung, Perfektion und einer fetten Panne

"Ich mache im Grunde all das, worauf meine Kollegen bei Ctulu keinen Bock haben und was immer schon mal aus mir raus musste."

Überraschungen zum 30-jährigen Geburtstagsrausch

Wer hat Angst vorm Saxophon?

Von Gänsehautmomenten bis hin zum Circle-Pit

Starkes Debüt, welches nach einer baldigen Wiederholung schreit

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“