Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Rock Hard Festival 2018: Erste vier Acts verpflichtet

Uli Jon Roth, Diamond Head, Cirith Ungol und Night Demon sind am Start

Mit Uli Jon Roth kommt 2018 eine lebende Rocklegende ins Amphitheater.

Pfingsten 2018 (diesmal vom 18. bis 20. Mai) geht das Rock Hard Festival in die nächste Runde und die ersten vier Verpflichtungen kann das Dortmunder Magazin bereits vermelden: Mit Uli Jon Roth, den NWOBHM-Veteranen Diamond Head sowie Cirith Ungol stehen drei äußerst namhafte Vertreter der Szene zu Buche, mit Night Demon gesellt sich außerdem eine große Nachwuchshoffnung hinzu. Letztere traten zwar bereits dieses Jahr auf, da es jedoch organisatorische Probleme gab, weswegen viele den Auftritt verpassten, hat man die Amerikaner für das nächste Jahr quasi als Wiedergutmachung gleich wieder eingeladen. Wir sind gespannt, wer noch alles folgen wird!

comments powered by Disqus

Dieses Jahr gleich fünf Bands am Start

Oster-Schlachtfest zur Vordisco-Zeit

Zwischenstopp zur ultimativen „The Ultimate Incantation“-Show

Mit „Adrenalin“ zur Hochtour aufgelaufen

„Ist halt so - Rock'n'Roll und fertig“

„Aber man weiß schon, wenn man Architects Of Chaoz hört, wo die Reise hingeht“

Treffpunkt erneut Gernhart Studio in Troisdorf

„Es gab in unserem Leben schon immer Thrash Metal und das wird auch immer so bleiben“

Geburtstag, Livemucke und Überraschungen

Für Weltmeisteranwärter im Kauz-Metal geeignet