Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Rage: erst nur Gerüchte, jetzt Gewissheit

Erst waren es nur kursierende Gerüchte.

Jetzt haben diese Gerüchte allerdings bewahrheitet:

Mike Terrana ist nicht länger ein Teil der Band Rage.


Hier ist das offizielle Statement von Peavey und Victor:


"Wir werden ab sofort auf eine weitere Zusammenarbeit mit Mike verzichten, da die persönlichen und musikalischen Differenzen, die schon seit geraumer Zeit existierten, unüberbrückbar geworden sind. Dieser Schritt fällt uns gewiss nicht leicht, aber um Schaden von RAGE abzuwenden, bleibt uns leider nichts anderes übrig. Leider ist von unserer früheren Einigkeit (Unity) nicht mehr viel übrig geblieben, seit einiger Zeit ist die Kommunikation zwischen Mike und uns aber derart gestört, das wir nun die Notbremse ziehen müssen. Wir haben uns daher entschlossen, in Zukunft mit einem neuen Drummer zusammenzuarbeiten, weil wir nicht gedenken, RAGE in absehbarer Zeit zu Grabe zu tragen. Wir wollen uns unsere Power und unseren Spaß an der Musik erhalten, daher ist dieser Schritt unverzichtbar.


Wir sind uns bewusst, wie viel euch (und uns) dieses Lineup bedeutet hat, aber so ist das Leben nun einmal. In einer Band, besonders in einem Trio, ist es nun mal wie in einer Beziehung. Wir haben uns über die Jahre einfach auseinander gelebt. Wir wünschen Mike alles Gute für seine weitere Karriere.


Trotzdem blicken wir hochmotiviert in die Zukunft: Wir werden definitiv keine einzige Live Show ausfallen lassen und arbeiten momentan mit Hochdruck daran, euch in Kürze einen passenden Nachfolger hinter den Drums zu präsentieren.


Wir haben schon eine Menge Pläne fürs nächste Jahr, unter anderem werden wir einige exklusive Shows mit Orchester spielen.


Wir hoffen, dass ihr uns auch in Zukunft die Treue haltet und versprechen euch, dass wir unser Qualitätslevel zu 100% halten werden.


In diesem Sinne

Rage on!

Peavy & Victor"

Quelle: Rage

comments powered by Disqus

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging