Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Queensrÿche: Im März mit neuem Album

Drittes Album mit Todd La Torre

Ab Anfang März zu haben: das neue Queensrÿche-Album "The Verdict".

Bereits im Mai letzten Jahres hatten Queensrÿche angekündigt, ihr drittes Album mit Todd La Torre als Sänger aufzunehmen (wir berichteten). Mit einiger Verzögerung ist die Platte, die auf den Titel "The Verdict" getauft wurde, nun spruchreif und soll am 1. März 2019 via Century Media erscheinen; links kann bereits das Coverartwork angesehen werden. Der Nachfolger der 2015 veröffentlichten "Condition Hüman"-Scheibe der US-amerikanischen Progressive-Metaller wurde von Chris "Zeuss" Harris (Rob Zombie, Iced Earth, Hatebreed) produziert, gemixt und gemastered.Todd La Torre:

"Ich bin extrem stolz darauf, was wir auf diesem Album erreichen konnten. Die unnachgiebige Hingabe und harte Arbeit von allen Beteiligten hat sich gelohnt. Ich bin aufgeregt und freue mich darauf, dass es nicht nur uns, sondern der ganzen Welt gehört. Hoffentlich macht euch allen das Hören genauso viel Spaß, wie es uns gemacht hat, das Album zu schreiben."

Gitarrist Michael Wilton ergänzt:

"'The Verdict' ist das härteste und progressivste Album, das wir seit langer Zeit herausgebracht haben. Ich könnte höchstwahrscheinlich nicht aufgeregter sein, dass alle es zu hören bekommen!"

comments powered by Disqus