Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Psychotic Waltz: Vertrag mit InsideOut geschlossen

Neues Album soll Anfang 2020 kommen

Psychotic Waltz (hier Dan Rock) live beim Rock Hard Festival 2012.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir davon, dass Psychotic Waltz im Oktober eine kleine Deutschland-Tour absolvieren werden – und es überdies in Bälde Neuigkeiten bezüglich "unseres neuen Albums und Labelpartners" geben würde. Diese sind nun spruchreif: Die Band hat einen Vertrag mit InsideOutMusic geschlossen und will Anfang 2020 nun tatsächlich endlich das lang ersehnte fünfte Studioalbum (das erste seit 23 Jahren) herausbringen. Sound-Engineer Ulrich Wild wird die Truppe im Studio bei den Aufnahmen betreuen, den Mix übernimmt Jens Bogren. Die Amerikaner kommentieren:

"Wir freuen uns sehr darauf, bald unser kommendes fünftes Album mit euch allen teilen zu dürfen, und es ist toll, dass wir auch unseren gesamten Backkatalog noch einmal auflegen können. Danke an alle geduldigen Fans und an alle bei InsideOutMusic, dass ihr an uns glaubt und uns die Gelegenheit gebt, das richtig umzusetzen." 

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität