Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Powerwolf: versteigern signiertes Bauzaunbanner zugunsten der DKMS

Reinerlös geht in Gänze an DKMS

Powerwolf live in der Kölner Essigfabrik, November 2013

Und wieder einmal nutzen Powerwolf ihre weiter steigende Popularität für den guten Zweck, denn schon 2013 riefen sie ihre Fans zur Typisierung auf, um als pötenzielle Knochenmarkspender eingetragen zu werden. In ihrer aktuellen Aktion versteigern sie das Bauzaunbanner vom diesjährigen Summer Breeze, erneut für den guten Zweck, denn der Reinerlös des „Blessed & Possessed“-Banners geht komplett an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH (DKMS). Falk Maria lässt wissen:

„Hallo Powerwolf Fans, wir möchten euch auf eine ganz tolle Aktion aufmerksam machen. Mit der Versteigerung des Powerwolf-Banners möchten wir Geld sammeln, um die großartige Arbeit der DKMS zu unterstützen. Ihr müsst wissen, dass jede Typisierung 40,- € kostet, die von keiner Krankenkasse bezahlt wird. Also „steigert“ fleißig mit und lasst euch typisieren. Ich bin es bereits! Das kann Leben retten. Wir als Band haben bereits eine Schirmherrschaft für eine Typisierungsaktion übernommen und das Leben des jungen Menschen konnte durch einen passenden Spender gerettet werden! Verpasst diese Chance nicht. Somit unterstützen wir auch gerne diese Aktion. Ich danke euch."

Wer mitsteigern will, sollte ein ebay-Nutzerkonto haben und kann dann hier mitbieten. Die Versteigerung läuft noch bis zum 29. November 2015 um 13:22 Uhr.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen