Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Phantom Bay: Debüt kommt im April digital

Neue Single bereits online

"Phantom Bay" soll bereits Ende April digital erscheinen

Phantom Bay sind einigermaßen frisch geschlüpft und kündigen bereits für den 22. April das digitale Release ihres selbstbetitelten Debütalbums an. In physischer Form soll die Platte, die von frischem Hardcore der 2000er zehrt, dann im Sommer nachgereicht werden. Mit "Quit Playing The Blues" ist jetzt eine Single vom kommenden Album erschienen, die schon mal die Richtung anzeigen soll - Sänger und Gitarrero Michael Hanser äußert sich wie folgt:

„In 'Quit Playing The Blues' geht es darum, an seine körperliche und psychischen Grenzen zu gehen. Für mich verkörpern Musik und Text das Gefühl perfekt, etwas so sehr zu wollen, dass man alles um sich und selbst das eigene Wohlbefinden außer Acht lässt. Die Idee für Text und das Thema entstand, als wir die Songs für das Album geschrieben haben - 'Quit Playing The Blues' ist rau, schnell und gleichzeitig irgendwie traurig und melancholisch. Wir können es kaum erwarten, ihn live zu performen. Im Proberaum ist es unser liebster Song, den wir spielen."

comments powered by Disqus

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna