Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Nevermore: Es soll nun doch weitergehen

Warrel Dane: "Band ist nicht tot!"

Will Nevermore fortführen: Sänger Warrel Dane.

Nach dem Ausstieg von Saitenhexer Jeff Loomis und Drummer Van Williams schien die Combo tot zu sein, doch in einer kurzen Dokumentation von Iza Rodrigues erklärt Frontmann Warrel Dane, dass entgegen allen Gerüchten Nevermore keineswegs Geschichte seien:

"Nein, Nevermore sind nicht tot. Ich habe geheime Pläne. Ich hatte schon alle Lyrics für eine neue Nevermore-Platte geschrieben, als Jeff Loomis und Van Williams die Band verließen. Die Band löste sich aber nicht auf. Die Möglichkeit besteht, dass es ein neues Album geben wird. Von der Plattenfirma würde das wahrscheinlich unterstützt, genauso wie von anderen Leuten aus dem Musikgeschäft. Also seid nicht überrascht, wenn es in den nächsten zwei Jahren ein neues Nevermore-Album geben sollte. Aber ich weiß noch nicht, wer in der Band spielen wird. Ich kann nur sagen, dass ich und Jim Sheppard (b.) definitiv drin sein werden... Ich hätte Jeff Loomis liebend gern dabei, aber er spielt jetzt bei Arch Enemy, also weiß ich nicht, ob das möglich ist. Wir werden sehen."

comments powered by Disqus

Die High- und Lowlights der Redaktion im vergangenen Jahr

Von ausgelassener Stimmung, Perfektion und einer fetten Panne

"Ich mache im Grunde all das, worauf meine Kollegen bei Ctulu keinen Bock haben und was immer schon mal aus mir raus musste."

Überraschungen zum 30-jährigen Geburtstagsrausch

Wer hat Angst vorm Saxophon?

Von Gänsehautmomenten bis hin zum Circle-Pit

Starkes Debüt, welches nach einer baldigen Wiederholung schreit

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“