Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Never Say Die! Tour 2010: steht in den Startlöchern

Sieben hochkarätige Bands stehen zum Abrisskommando bereit

Zum wiederholten Mal findet die Imperial Never Say Die! Tour statt und hat sich für die Tour 2010 sieben Bands ins Boot geholt, die allesamt für eine mächtige Stimmung und viel Schweiß sorgen werden. Von Avocado Booking initiiert, stehen auf der Imperial Never Say Die! Tour 2010 folgende Bands, die sich allesamt dem Core verschrieben haben.

Die sympathischen Jungs von Parkway Drive aus Down Under kommen mit einer gewaltigen Metalcore-Bombe an Bord und haben obendrein ihr neustes Album "Deep Blue" im Gepäck. Die Jungs aus Byron Bay konnten schon auf der Tour am Anfang des Jahres und auf diversen Festivals wie dem Summer Breeze 2010 von sich überzeugen. Der Siegeszug kann also weiter gehen.

Außerdem sind Comeback Kid mit von der Partie. Bei der Hardcore-Punk-Band aus Kanada, die sich 2002 gründete, wird es unter Garantie auch nicht ruhiger zur Sache gehen, wenn Andrew Neufeld in das Mikro brüllt und der Oldschool-Hardcore Punk durch die Boxen scheppert.

Bleeding Through werden in gewohnt gekonnter Manier Metal mit Core mischen und jedes Begnadigungsgesuch vehement von sich weisen. Auch Bleeding Through haben ein neues Album dabei, das viel neues Futter für einen gelungen Gig bietet, und ganz einfach den Bandnamen "Bleeding Through" trägt.

Für reichlich Breakdowns werden Emmure sorgen. Die Metalcore-Combo aus Amerika wird sich mit ihrem brachialen Sound hinter niemanden verstecken müssen und sich sicherlich ein Stück bekannter machen können.

Ein deutsches Zerstörungskomando wurde auch für die Never Say Die! Tour geordert. Krieg aus dem Mund einer Hure, oder besser War From A Harlots Mouth aus Berlin vereinen eine Vielzahl an Einflüssen zu Core-preschenden Lärm und wollen dabei ganz bewusst in keine Schublade gepackt werden. Das soll recht sein, solange der Krach Spaß macht, was eindeutig der Fall ist.

Zu guter Letzt sind Your Demise und We Came As Romans Teil des fetten Billings, die sich beide dem Hardcore verschrieben haben und den Zuschauern auf der Never Say Die! Tour gewaltig einheizen werden.

Und hier sind die Tourdates:

29.10.10 Oberhausen, Turbinenhalle
08.11.10 Hamburg, Grosse Freiheit
11.11.10 Berlin, Huxleys
12.11.10 Karlsruhe, Substage
15.11.10 A-Wien, Gasometer
17.11.10 CH-Pratteln, Z7
18.11.10 München, Backstage Werk
19.11.10 Leipzig, Werk 2
20.11.10 Würzburg, Posthalle

Tickets gibt es für rund 24,00 Euro, zum Beispiel bei Imperial Clothing, zu kaufen.

comments powered by Disqus

Auch die unsägliche Informationspolitik kann einem den Spaß nicht verderben

Stimmungsvoller Abend mit zwei motivierten Bands

Spektakulärer Abend, der kaum zu übertreffen ist

Das Wochenende klingt mit Volldampf aus

 

 

„Das ist genau der Punkt, kein erhobener Zeigefinger“

Perfekter Tour-Abschluss, der mehr Zuschauer verdient hätte