Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

My Dying Bride: erklären Grund für Pause

Neues Album fast fertig

Aaron Stainthorpe mit My Dying Bride live hier im Hamburger Grünspan, April 2016.

Im letzten Jahr hatten My Dying Bride sämtliche Konzerttermine gecancelt, was bereits zu Gerüchten führte, die Band habe sich aufgelöst. Dem widersprach die Formation bereits vehement und erklärt nun den Grund für die Absagen: Offenbar war die erst fünfjährige Tochter von Frontmann Aaron Stainthorpe im September 2017 an Krebs erkrankt, was die musikalischen Aktivitäten des Sängers und der Band natürlich in den Hintergrund rückte. Glücklicherweise hat Aarons Tochter die Krankheit vorerst besiegt, auch wenn viele Nachuntersuchungen anstehen werden. Dennoch, wie er in einem ausführlichen Statement auf Facebook u.a. erklärt:

"Nach dem schwersten Jahr in unserem  Leben haben wir die Nachricht erhalten, die so vielen Menschen verwehrt bleibt: Unsere Tochter ist krebsfrei."

Zum neuen Album erklärt Stainthorpe, dass die anderen Bandmitglieder die Musik schon zum Großteil fertig geschrieben hätten und er nun dazustoßen werde:

"Bis jetzt habe ich mich noch nicht am Songwriting-Prozess beteiligt, aber ich werde noch diese Woche, mit Stift bewaffnet, in den Schoß dieser bemerkenswerten Band zurückkehren, um meine Rolle als Wortschöpfer und Sänger auszufüllen. Wir sind wieder da!"

comments powered by Disqus

Schritt für Schritt zu einem erfolgreichen Abend

„Singen ist Sport, egal was für einen Stil, da machen wir uns nichts vor...“