Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Motorjesus: müssen Zwangspause einlegen

Frontmann Chris muss am Herzen operiert werden

Chris muss sich am Herzen operieren lassen

Schlechte Nachrichten aus dem Lager Motorjesus, die eigentlich gerade dabei sind, die Stricke zum Nachfolger des letzten Albums "Wheels Of Purgatory" fester zu zurren. Frontmann Chris muss sich einer Operation am Herzen unterziehen, was er wie folgt kommentiert:

"Leider muss ich euch mitteilen, dass ich eine gewisse Zeit pausieren muss. Der Grund: Ich muss in die Werkstatt! Ich habe seit meiner Geburt einen angeborenen Herzfehler, genannt "Aortenklappeninsuffizienz". Das bedeutet, dass meine Herzklappe defekt ist und nicht mehr richtig schließt. Über viele Jahre hat mir das Ganze keine Probleme bereitet. Leider hat sich der Zustand jetzt innerhalb einer sehr kurzen Zeit so stark verschlechtert, dass ich mich umgehend zurückziehen muss, um in einigen Wochen eine Operation am Herzen über mich ergehen zu lassen.“

Die Truppe hat deswegen alle anstehenden Konzertverpflichtungen absagen müssen, da nach der Operation eine mehrmonatige Rehabilitationsmaßnahme ansteht. Wer Chris gute Besserung zukommen lassen will, kann dies unter chris@motorjesus.net tun.

The-Pit.de wünscht alles Gute und drückt schon jetzt für die anstehenden schweren Monate alle Daumen.

comments powered by Disqus

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen