Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Motörhead: Ex-Gitarrist verstorben

Mick "Würzel" Burston verstarb am 9. Juli 2011

"Sacrifice", das letzte Album bei dem Würzel mitwirkte

Diesen Samstag, am 9. Juli 2011, ist Motörheads Ex-Gitarrist Mick "Würzel" Burston mit 61 Jahren verstorben. Von 1984 bis 1995 war er festes Mitglied bei den Engländern, bis er nach den Aufnahmen zum Jubiläumsalbum "Sacrifice" die Band verließ. Die Differenzen, die zu seinem  Ausstieg führten, schienen allerdings vergessen zu sein, da er seinen Ex-Kollegen bei einigen Auftritten als Gastmusiker unter die Arme griff.

Würzel, dessen Spitzenname aus seiner Millitärzeit hervorging, brachte 1998 auch das Ambient-Album "Chill Out Or Die" heraus. In den letzten Jahren widmete er seiner neuen Band Leader Of The Down viel Zeit.

R.I.P. Würzel

comments powered by Disqus

Wenn es im August schneit und trotzdem alle schweißgebadet nach Hause gehen

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend

Absolut fantastischer Konzertabend, der kaum überboten werden kann