Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Moonsorrow: Nazi-Vorwürfe von der Antifa

Die Antifa hat Moonsorrow - einer gänzlich unpolitischen Band - nationalsozialistische Tendenzen vorgeworfen, u. a. weil das "s" im Schriftzug an die SS-Runen erinnere (ähhh, wie sieht das "s" im Logo von Kiss und von Slayer noch mal aus?) und weil der Song "Blood Of An Apostate" textlich an ein altes Nazi-Lied erinnere.

Aufgrund dessen hat die Band nun eine Erklärung veröffentlicht, in der sie deutlich macht, dass sie mit Nazi-Gesocks nichts am Hut hat.

 

Nachzulesen ist das Statement der Finnen hier: www.roadrunnerrecords.com/blabbermouth.net/news.aspx

 

 

 

Quelle: www.blabbermouth.net

comments powered by Disqus

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend