Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Moonsorrow: Am 1. April 2016 mit neuer Platte

"Jumalten Aika" erstes Studioalbum seit fünf Jahren

Moonsorrow hier beim Tuska Open Air 2011.

Fast fünf Jahre ist es nun her, dass die Epic-Pagan-Metaller von Moonsorrow ihre letzte Full-Length-Platte "Varjoina Kuljemme Kuolleiden Maassa" unters Volk brachten. Nun endlich melden sich die Finnen zurück und kündigen für den 1. April 2016 ihr neues, deutlich leichter auszusprechendes Werk "Jumalten Aika" (was so viel wie "Das Zeitalter der Götter" bedeutet) an, das über Century Media erscheinen wird. Die Band dazu:

"Moonsorrow heißen euch willkommen zum Zeitalter der Götter! 'Jumalten Aika' ist eine Reise in den tiefsten Norden und in die dunkelste Mythologie, die in den Tiefen der menschlichen Seele geschaffen wurde. Erzählt von der Stimme und dem Sound von Moonsorrow!" 

Auch Live-Termine stehen bereits, in Deutschland wird es – wie bereits in einer News zu Korpiklaani erwähnt – leider nur einen einzigen Auftritt mit eben Korpiklaani geben:

29.04.2016 Bochum, Zeche

comments powered by Disqus

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging