Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Metropole Ruhr Festival 2011: Billing erweitert

Drei rein, eine raus

Final Depravity sind auch dabei; hier live beim Metal Apocalypse Over Dorsten

Für das Metropole Ruhr Festival 2011 hat sich das Billing ein wenig geändert. Zuerst einmal mussten die Gelsenkirchener Scanner ihre "Special Show" mit Ralf Scheepers canceln, da dieser sich zu dieser Zeit mit Primal Fear in Schweden aufhält.

Neu sind aber die hoffnungsvollen Nachwuchsthrasher Final Depravity dabei und auch die Dorstener Dipsomania wollen ihren Erfolg nach dem Auftritt beim Metal Apocalypse Over Dorsten wiederholen. Auch hinzugestoßen sind Mercury Tide mit dem von Angel Dust her bekannten Frontmann Dirk Thurisch. Den letzten Platz soll eine per Voting ausgesuchte Nachwuchskapelle bekommen.

Karten können überall im VVK geordert werden und die Sparfüchse unter den Metalfans können noch versuchen, im "House Of Drums" in Bochum oder der Mysteria-Metalkneipe in Recklinghausen die Karten für 15 Euro abzugreifen.

Das bisherige Billing sieht also nun so aus (alphabetisch):

Accuser
Desaster
Dipsomania
Final Depravity
Forbidden
Mercury Tide

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität