Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Metallica: Geld ist geil

Tour wird wegen europäischer Finanzkrise vorverlegt

Schaffe, schaffe, Häusle baue - Metallicas Management denkt vor

Metallica ließen durch ihr neues kontroverses Album wieder einiges von sich hören. Dass dafür eine Tour folgt, ist verständlich. Dass diese sogar ein Jahr auf 2012 vorgezogen wird, dürfte die übrig gebliebenen Fans freuen. Der Grund dafür ist jedoch mehr als ungeil: Cliff Burnstein, hiesiger Manager, fürchtet um Metallicas Gage, wenn der Euro durch die Finanzkrise weiterhin sinke und vergleicht die Band dabei als US-Import wie Coca Cola. Da Burnstein u.a. auch der Manager von den Red Hot Chili Peppers ist und auch bei ihnen bereits Termine vorzog, bleibt abzuwarten, ob man 2013 in Deutschland nur noch einheimische Bands sehen wird.

comments powered by Disqus

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna