Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Metallica: 3D-Film im Sommer...

...und 2014 wahrscheinlich nächstes Studioalbum

Offenbaren große Pläne: Metallica

Metallica-Drummer Lars Ulrich ließ in einem Interview interessante Details über die Pläne der Band in den nächsten Monaten verlauten: 

"Unser 3D-Film soll im Sommer erscheinen. Der Streifen weist Ähnlichkeiten zum Led-Zeppelin-Film 'The Song Remains The Same' auf. Led Zeppelin hatten vier Mitglieder, Metallica haben vier Mitglieder, und beides sind abendfüllende Filme, in denen vieles gezeigt wird, was abseits der Bühne passiert. Der große Unterschied besteht darin, dass die Offstage-Aufnahmen im Metallica-Streifen keine Metallica-Bandmitglieder zeigen. Es sind zwei getrennte Welten - eine Metallica-Show und eine Story, die sich in einem Paralleluniversum abspielt. Irgendwann treffen sich dann beide Handlungsstränge.
Wir haben mittlerweile auch mit den Vorbereitungen zum nächsten Album begonnen. 'Death Magnetic' war ein Motherfucker von einem Album, an dem ich auch nach vier Jahren noch nichts ändern würde - im Gegensatz zu einigen anderen Metallica-Scheiben. Die neue Platte klingt für mich wie eine Fortführung von 'Death Magnetic'. Ob wir wieder mit Rick Rubin arbeiten werden, kann ich noch nicht sagen. Wir alle lieben Rick und stehen ständig mit ihm in Kontakt. Man wird sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Es würde mich aber wundern, wenn das Album noch 2013 erscheint. Wir müssen jetzt erst mal den 3D-Film fertigstellen."

comments powered by Disqus

Vigilance, Erazor & Spiker im Konzert (Essen, Oktober 2017)

„Bisschen Bier, bisschen Headbangen, bisschen Metal“

Insgesamt gelungener Tourauftakt im verregneten Hamburg