Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Metal Church: Ex-Bassist festgenommen

Steve Unger soll angeblich Marihuana angebaut haben

Laut der "News Tribune" ist Steve Unger - mit vollem Namen Stephen Wesley Ungerbuehler, Ex-Bassist der inzwischen aufgelösten Seattler Combo Metal Church - verhaftet worden und sitzt derzeit im Gefängnis, weil er Marihuana angebaut haben soll. Die volle Anklage lautet "Leitung von organisiertem Verbrechen, Herstellung nicht legaler Substanzen und Geldwäsche." - Ungerbuehler erklärte, er sei unschuldig.

Der Anwalt des Tieftöners, Jay Berneburg, sagte dazu: "Ungerbuehler ist ein professioneller Musiker, der sein Geld auf ehrliche Art und Weise durch den Verkauf seiner Musik, durch Auftritte und Verträge im Musikbereich verdient."

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin