Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Manowar & DIO: Wirbel um Tribut-Album

Dios Witwe erhebt Vorwürfe gegenüber Joey DeMaio

Wie berichtet planen Manowar ein Tribut-Album für den verstorbenen Ronnie James DIO. Dessen Witwe Wendy kritisierte nun aber jüngst die geplanten Tribut-CDs, deren Erlös nicht Dios "Stand Up And Shout Cancer Fund" zu Gute käme.

Manowar-Director Neil Johnson verwies aber auf die angeblich enge Freundschaft zwischen Bandkopf Joey DeMaio und Dio. Zusätzliche Brisanz erhält die Geschichte durch die Behauptung, DeMaio habe Dio und David "Rock" Feinstein nach einem Streit miteinander versöhnt. Dies wird von Feinstein (Dios Cousin) aber ebenso bestritten, wie seine Teilnahme am Tribut-Album "Magic - A Tribute to Ronnie James Dio", auch wenn sein Song "Far Beyond" auf der Platte stehen soll.

Wendy Dio unterstützt in dieser Sache Feinstein und bestreitet die enge Freundschaft des Manowar-Bosses mit ihrem Mann.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen