Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Long Distance Calling: "How Do We Want To Live?" am 26. Juni

Podcast von Janosch Rathmer und Jan Hoffmann

Das Coverartwork stammt aus der Feder von Max Löffler.

Gleich mehrere Neuigkeiten gibt es aus dem Lager der bekanntesten deutschen Instrumentalrockband Long Distance Calling zu vermelden. Am 26. Juni soll zunächst einmal via InsideOut das neue Album "How Do We Want To Live?" erscheinen, für das Cover (links) und Tracklist bereits fix sind:

1. Curiosity (Part 1)
2. Curiosity (Part 2)
3. Hazard
4. Voices
5. Fail/Opportunity
6. Immunity
7. Sharing Thoughts
8. Beyond Your Limits
9. True/Negative
10. Ashes

"Hazard" kann bereits auf YouTube abgecheckt werden. Zu dem Album kommentiert die Band:

"Wir befinden uns gerade alle in einer verrückten Zeit und haben schon überlegt, diese News um einige Monate zu verschieben. Aber wir denken, dass unser neues Album, welches den Namen 'How Do We Want To Live?' trägt, ein guter Begleiter für die aktuelle Lage ist. Wir haben die Aufnahmen im Februar begonnen und das Album im Lockdown fertiggestellt. Alleine deshalb ist es für uns ein besonderer Abschnitt. Aber auch musikalisch haben wir den LDC-Kosmos erweitert, ohne bekannte Trademarks zu vernachlässigen. Thematisch setzt sich das Album mit dem Zusammenleben von Mensch und Maschine auseinander und greift auch einige Aspekte auf, die gerade eine (erschreckende) Relevanz haben.

Wir sind jedenfalls unglaublich stolz auf dieses Gesamtwerk und danken allen, die uns auf diesem Weg bis hierhin begleitet haben. Viele von euch haben uns bereits gefragt, wie sie uns unterstützen können. Wir haben nun die einfache Antwort: Holt euch das Album! Wir haben sehr viel Detailliebe hineingesteckt und können es nicht erwarten, dies mit euch zu teilen. Bleibt gesund! Peace LDC"

Außerdem starten Janosch Rathmer (Drums) und Jan Hoffmann (Bass) ab sofort einen Podcast, in dem sie über Erlebnisse in ihrer Karriere berichten. Neben Erfolgserlebnissen gehören dazu natürlich auch Situationen, in denen ein Plan mal nicht funktioniert hat. Darüber kann man sich ärgern, oder man versucht daraus zu lernen. Über genau solche Situationen sprechen Janosch und Jan ab sofort miteinander und mit anderen Gästen in ihrem neuen Podcast "Lachend In Die Kreissäge". Es wird also spannend, welche Leichen so alles im Keller liegen. Aber keine Sorge: Unterhaltsam wird es auch, denn es gibt sicher die eine oder andere Anekdote zu erzählen! 

"Wir tragen diese Idee schon lange mit uns herum - endlich haben wir die Zeit gefunden, das Projekt in die Tat umzusetzen, hier ist die erste Folge von 'Lachend in die Kreissäge' und wir hoffen, ihr habt damit genau so viel Spaß wie wir. Wir sind sicher nicht die ersten im Podcast-Universum, aber sicher auch nicht die letzten. Wir haben das Gefühl, mit der Idee dahinter eine spannende Lücke zu füllen und laden euch herzlich ein, ab sofort wöchentlich ein wenig Quality Time mit uns und unseren Gästen zu verbringen!"

Der Podcast ist hier zu finden oder bei Spotify, Apple, Deezer und Co. Weitere Informationen gibt es bei Facebook und Instagram.

comments powered by Disqus