Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Krisiun: "Forged In Fury" am 7. August

Erster Höreindruck auf Soundcloud

Das Artwork zu "Forged In Fury" kreierte Joe Petagno.

Die brasilianische Death-Metal-Dampfwalze Krisiun wird am 7. August ihr neuestes Todesschwadron mit dem Titel "Forged In Fury" auf die Menschheit loslassen. Das Ganze wurde von Erik Rutan produziert und wird über Century Media erscheinen – auf Soundcloud steht mit "Scars Of The Hatred" bereits ein erster Appetizer parat. Bassist und Sänger Alex Camargo über das Album:

"'Forged In Fury' markiert unsere Rückkehr ins Studio nach drei Jahren immerwährenden Tourens um die ganze Welt. Wir waren immer zufrieden mit den Ergebnissen unserer letzten Alben, aber wir dachten, es sei an der Zeit für eine Veränderung. Erik Rutan wurde von uns als Produzent auserwählt, in den Mana Recording Studios in Florida. Dieses Album könnte man als 'natürlicher klingend' beschreiben. Das kostete uns sehr viel harte Arbeit und Hingabe, wir verfolgten keine Modeerscheinungen oder Tendenzen. Das ist ein durch und durch unerbittliches Metal-Album mit einem fetten, natürlichen Sound. In diesem Album steckt sehr viel Herzblut und Leidenschaft für den Metal. Hoffentlich gefällt es euch Maniacs genauso gut wie uns, als wir es fertiggestellt haben."

Ein paar Livedates stehen außerdem im August an, hier die Konzerte im deutschsprachigen Raum:

08.08.2015 Schlotheim, Party San Open Air
11.08.2015 St-Maurice, Manoir
18.08.2015 Siegen, Vortex
19.08.2015 Weinheim, Cafe Zentral
20.08.2015 München, Backstage
21.08.2015 Spital am Semmering, Kaltenbach OA

comments powered by Disqus

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging