Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Korpiklaani: Neuigkeiten zur kommenden Platte

Tourdaten stehen bereits fest

Korpiklaani beim Paganfest 2011 in Oberhausen

Die finnischen Folk-Metaller von Korpiklaani werkeln derzeit fleißig am Nachfolger zu "Ukon Wacka" - man befindet sich bereits im Studio, um die noch nicht betitelte neue Scheibe aufzunehmen. Sie stellt das Debüt für den neuen Violinisten Tuomas Rounakari dar, der den erst im September 2011 beigetretenen Teemu Eerola mittlerweile ersetzt hat. Die Bandkollegen haben nur Positives über den neuen Fiedler zu sagen: 

  • "Wir hatten schon Angst, dass Tuomas zu beschäftigt sein könnte, um sich bei Korpiklaani zu engagieren. Immerhin verlangt das Mitwirken bei uns jedem Bandmitglied sehr viel Zeit ab. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass er letztlich einwilligte, für uns zu geigen. Momentan befinden wir uns in der finalen Phase der Aufnahmen, im Wesentlichen fehlen noch die Gesangsparts von Jonne (Järvelä). Wahrscheinlich werden wir das Material Ende März ins Mixing geben können."

Tourdaten stehen ebenfalls bereits fest, man wird im Rahmen des Paganfestes im März durch die Clubs tingeln (wir berichteten):

  • 16.03. Oberhausen – Turbinenhalle
  • 17.03. Stuttgart – LKA Longhorn
  • 23.03. Wien – Arena
  • 24.03. München – Backstage
  • 30.03. Gießen – Hessenhalle
  • 31.03. Geiselwind – Music Hall
comments powered by Disqus

Venom, Kataklysm, Channel Zero und Motorjesus am Start

Drei Tage volle metallische Dröhnung

Engagierte Bands treffen auf verhaltenes Publikum

Es gibt die letzten Infos und die finale Running Order

Eine Tüte gemischte Gefühle für den dritten Festivaltag

Metallischer Freitag auf Zeche Consol

„Ich war die Königin der Nacht!“

"'Runes' ist perfekt für uns."