Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Koroded: machen als The Legion:Ghost weiter

Bisher nur Teaser vom kommenden Album online

The Legion:Ghost live beim Soli-Konzert in der Kölner Essigfabrik "Köln hat ein Musikherz"

Koroded sind Geschichte, willkommen The Legion:Ghost: so könnte die Überschrift auch heißen. Nach mehr als 18 Jahren wird nun das Kapitel von Koroded endgülig ad acta gelegt, denn als die Band mitten im Songwriting gewahr wurde, dass sie sich musikalisch komplett weg vom eigentlichen Material entwickeln, da kam irgendwie nur noch eine Namensänderung in Frage. Das Debütalbum „...Two For Eternity“ ist zumindest schon fertig, der Releasetermin steht aber noch nicht fest. Auf YouTube kann man in etwas über fünf Minuten langes Snippet reinhören.

comments powered by Disqus

Zwei Metal-Größen in ausgezeichneter Verfassung

Drei sympathische Bands sorgen für einen stimmungsvollen Sonntagabend

„Ich habe mich bemüht, dass das Album als solches der eigentliche "Star" ist“

Die High- und Lowlights der Redaktion im vergangenen Jahr

Von ausgelassener Stimmung, Perfektion und einer fetten Panne