Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Knorkator: Neues Album und „Ü 77“-Tour

Mit dem Aufhören aufgehört und dem Weitermachen weitergemacht

Artwork der neuen Scheibe

Die meiste Band der Welt Knorkator meldet sich endgültig zurück. Seit dem 16. September 2011 steht das neueste Werk "Es Werde Nicht" in den Regalen. Die Scheibe kommt als normale Version, als LP und als Deluxe-Edition inkl. Live-DVD vom letzten Konzert vor der Auflösung aus 2008 daher. Folgende Songs sind darauf vertreten:

1. Du nich
2. Nö
3. Arschgesicht
4. Du bist schuld
5. Warum
6. Refräng
7. Ain't Nobody - Knorkator 2011
8. Faster Harder Scooter
9. Kinderlied
10. Bleib stehn
11. Auf dem See
12. Geboren
13. Sofort

Um die neuen Songs knorke präsentieren zu können, ist die selbstbetitelte Boygroup mit ihrer "Ü 77"-Tour hier unterwegs:

01. Oktober 2011 Hamburg, Docks
02. Oktober 2011 Flensburg, Roxy
08. Oktober 2011 Herford, X
09. Oktober 2011 Bochum, Matrix
13. Oktober 2011 Ludwigsburg, Rofa
14. Oktober 2011 Wien, Arena
16. Oktober 2011 Nürnberg, Hirsch
21. Oktober 2011 Glauchau, Alte Spinnerei
29. Oktober 2011 Heidelberg, Halle 02
10. November 2011 Köln, Live Music Hall
11. November 2011 Bremen, Kulturzentrum Schlachthof
17. November 2011 Wuppertal, Live Club Barmen
18. November 2011 Aschaffenburg, Colos-Saal
19. November 2011 Erfurt, Gewerkschaftshaus
25. NOvember 2011 Cottbus, Jugendkulturzentrum
02. Dezember 2011 Leipzig, Anker
03. Dezember 2011 Dresden, Reithalle
09. Dezember 2011 Berlin, C-Halle
10. Dezember 2011 Berlin, C-Halle

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen