Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Katatonia: Trennung von Per Eriksson

Vorläufiger Ersatz steht bereit

Per Eriksson mit Katatonia live in Hamburg im Dezember 2012

Wie Katatonia berichten, hat sich die Band in beiderseitigem Einverständnis von Gitarrist Per "Sodomizer" Eriksson getrennt. Dieser war 2009 als Nachfolger für den abgewanderten Fredrik Norrman bei den Schweden eingestiegen. Gleich mehrere Gründe wurden für den Split angegeben:

"Einerseits gibt es unterschiedliche Ansichten bezüglich der aktuellen Tätigkeit der Band, und andererseits ist Pers Umzug nach Barcelona ein problematischer Faktor für beide Seiten. Wir haben uns aber im Guten getrennt, und bleiben weiterhin Freunde. Übrigens: Pers Mitwirken bei Bloodbath bleibt unverändert, er wird bald mit den übrigen Mitgliedern die Studios entern und ein neues Album einspielen."

Die kommende Katatonia-Tour ist durch Erikssons Ausstieg jedoch nicht bedroht, bei den Shows wird Bruce Soord (The Pineapple Thief, Wisdom Of Crowds) zumindest als vorläufiger Ersatz die zweite Gitarre neben Anders Nyström bedienen.

comments powered by Disqus

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging