Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Katatonia: Daniel Liljekvist sagt Adieu

Für Ersatz ist schon gesorgt

Verlässt Katatonia: Daniel Liljekvist

Die schwedischen Düster-Metaller von Katatonia müssen einen herben Verlust einstecken: Drummer Daniel Liljekvist - seit dem fünften Studioalbum "Last Fair Deal Gone Down" (2001) hinter der Schießbude - erklärte schweren Herzens seinen Abschied:

"Ich habe schon seit einigen Monaten darüber nachgedacht und ich bin zu dem traurigen Ergebnis gekommen, dass ich die Band verlassen muss. Es hat nicht mit 'unterschiedlichen Ansichten' oder irgendeinem anderen Bullshit zu tun. Ich kann nur nicht den Job und meine Familie kombinieren und dann auch noch 100 Prozent bei Katatonia geben. Die Zeiten für Musiker sind hart, und ich habe beschlossen, mich auf meine Familie zu konzentrieren und mir einen normalen Job zu suchen, mit dem ich meine Rechnungen bezahlen kann. Ich werde es vermissen, mit euch zu spielen, und es wird mir fehlen, mit euch auf Tour Zeit zu verbringen. Und ich werde auch all die tollen Katatonia-Fans auf der Welt vermissen."

Die kommende Tour der Band ist allerdings nicht gefährdet, dort haben Jonas Renkse und Co. mit JP Asplund bereits für Ersatz gesorgt. Bei den Sommerfestivals wird indes Daniel Moilanen hinter den Kesseln Platz nehmen.

comments powered by Disqus

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging