Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Kampfar: sind wieder im Studio

Es wird wieder angepackt

Mare soll nicht mehr lange die Aktuelle von Kampfar bleiben

Es ist soweit - das am 25. März  2011 erschienene Album "Mare" von Kampfar erhält nun einen Nachfolger. Zwar ist man im Entstehungsprozess noch ziemlich am Anfang, doch das Studio von Peter Tägtgren haben die Norweger bereits in Beschlag genommen, um die Drums aufzunehmen.

comments powered by Disqus