Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Jeff Loomis: Details zum Soloalbum

Tracklist und Cover enthüllt

Artwork der Solo-Scheibe

Nachdem ja schon wie berichtet Details zu den Gastbeiträgern die Runde machten, geben nun Jeff Loomis und das Label Century Media Records weitere Einzelheiten zum Soloalbum preis. "Plains Of Oblivion" erscheint am 6. April 2012 und wird diese zehn Tracks enthalten:

1. Mercurial (featuring Marty Friedman)
2. The Ultimatum (featuring Tony MacAlpine)
3. Escape Velocity
4. Tragedy And Harmony (featuring Christine Rhoades)
5. Requiem For The Living (featuring Attila Voros)
6. Continuum Drift (featuring Chris Poland)
7. Surrender (featuring Ihsahn)
8. Chosen Time (featuring Christine Rhoades)
9. Rapture
10. Sibylline Origin

comments powered by Disqus

Die High- und Lowlights der Redaktion im vergangenen Jahr

Von ausgelassener Stimmung, Perfektion und einer fetten Panne

"Ich mache im Grunde all das, worauf meine Kollegen bei Ctulu keinen Bock haben und was immer schon mal aus mir raus musste."

Überraschungen zum 30-jährigen Geburtstagsrausch

Wer hat Angst vorm Saxophon?

Von Gänsehautmomenten bis hin zum Circle-Pit

Starkes Debüt, welches nach einer baldigen Wiederholung schreit

„Weil wir einfach wissen, dass wir als Band nur funktionieren, wenn wir uns nicht verbiegen“