Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Iron Maiden: Song über Robin Williams auf neuem Album

Bruce Dickinson zu "Tears Of A Clown"

Setzen in einem ihrer neuen Songs dem großen Robin Williams ein Denkmal: Iron Maiden (Foto: John McMurtrie).

Nur noch gut anderthalb Wochen bis zum Release der neuen Iron Maiden-Doppelscheibe "The Book Of Souls" (4.9.). In der Tracklist enthalten ist mit "Tears Of A Clown" u.a. auch ein Song über den am 11. August 2014 durch Suizid verstorbenen Hollywood-Schauspieler Robin Williams (R.I.P.). Frontmann Bruce Dickinson äußerte sich gegenüber der italienischen Zeitung "Corriere della Sera" zu dem von Steve Harris (Bass) und Adrian Smith (Gitarre) komponierten Stück:

"Mein Lieblingssong (auf 'The Book Of Souls') ist einer, den ich nicht selbst geschrieben habe. Es ist 'Tears Of A Clown', der von Robin Williams handelt. Ich frage mich, wie er so depressiv sein konnte, obwohl er doch immer so fröhlich wirkte."

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin