Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Iron Maiden: Bruce Dickinson krebsfrei

Band wird dieses Jahr aber nicht live auftreten

Will nach erfolgreichem Kampf gegen den Krebs am liebsten wieder sofort durchstarten: Bruce Dickinson (3.v.l.) (Foto: John McMurtrie).

Erfreuliches gibt es aus dem Hause Iron Maiden zu vermelden: Nachdem bei ihm im Februar bei ihm ein bösartiger Tumor an der Zunge diagnostiziert worden war, hat Sänger Bruce Dickinson nach einer erfolgreichen Strahlen- und Chemotherapie die Krankheit offensichtlich besiegt. In einer Botschaft auf Facebook lässt er verlauten:

"Ich möchte dem fantastischen medizinischen Team danken, das mich in den letzten Monaten behandelt hat und dieses fantastische Ergebnis erzielen konnte. Es war hart für meine Familie, in vielerlei Hinsicht sogar härter als für mich. Ich möchte außerdem all unseren Fans von Herzen für ihre aufmunternden Worte und Gedanken danken. Ich glaube fest daran, dass man versuchen sollte, seine positive Einstellung immer zu bewahren, und die Ermutigung der weltweiten Maiden-Familie hat mir sehr viel bedeutet. Nun fühle ich mich extrem motiviert und kann es kaum erwarten, so schnell wie es geht wieder zur Tagesordnung überzugehen."

Dennoch erklärte Maiden-Manager Rod Smallwood, dass die Band in diesem Jahr nicht mehr live auftreten werde, da sich Dickinson erst von den Strapazen der Krankheit erholen müsse. Dafür aber soll auf jeden Fall noch in diesem Jahr die neue Studiolangrille fertig eingetütet werden:

"Momentan liegt der Fokus darauf, dem neuen Iron-Maiden-Studioalbum den letzten Schliff zu verpassen, darauf werden wir uns die kommenden Wochen konzentrieren. Die Veröffentlichung wird definitiv dieses Jahr stattfinden."

comments powered by Disqus

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna