Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Insision: Trennung von Daniel Ekeroth

Bassist verlässt die Band

Daniel Ekeroth und die schwedeischen Death-Metaller von Insision gehen nun getrennte Wege. Das Statement von Daniel:

“Dies ist eine Band, mit der ich den den letzten Jahren so viel Zeit verbracht habe, dass ich mir kaum eine Zeit ohne sie ausmalen kann. Ich erinnere mich an eine erstaunliche junge Band mit vielen Ideen und viel Talent. Gemeinsam unternahmen wir eine höllische Fahrt durch einige großartiige Alben und Tourneen in Europa, Thailand und Australien. Und dies war eine verdammt großartige Fahrt! Aber meine Verlags- und Schreibtätigkeiten haben in letzter Zeit eine immer größere Rolle in meinem Leben gespielt. Ich denke, ich wusste, dass es zu Ende geht. Ich habe einfach nicht mehr die Zeit, die ich brauche, um ein Teil einer solchen anspruchsvollen und komplexen Band wie Insision zu sein. Ich bin zuversichtlich, dass Roger, Carl, Marcus und Magnus auch in den kommenden Jahren erstaunliche Musik schaffen werden. Im Moment möcht ich mich in meine Haus zurückziehen, um mich auf mein nächstes Buch-Projekt konzentrieren und auch um etwas Ruhe zu finden.”

 

Daniels Nachfolger wird Joel Andersson sein, der zuvor bei Immersed In Blood gespielt hat.

comments powered by Disqus

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna