Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Heaven Shall Burn: erst nach Japan, dann ins Studio

Quasi als willkommene Abwechslung geht es zwischen den Aufnahmen für das neue Album für die Jungs von Heaven Shall Burn erstmal auf Tour ins Land der aufgehenden Sonne.

 

Dort sind sogar schon einige Gigs ausverkauft.

 

Was die neue Scheibe angeht, so sind bereits die Drums und die Hälfte der Gitarren fertig aufgenommen. Das Mixing wird anschließend übernommen von Mstermind Tue Madsen.

 

Sobald die Jungs zurück sind aus Japan, werden sie weiter an ihrem Album arbeiten. Und dann gibt es auch wieder Neues, das wir euch darüber berichten können.

 

Quelle: blabbermouth.net

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen