Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Ghost: Neues Album nimmt Form an

"Der größte Teil des Materials ist bereits geschrieben"

Ghost live in der Bochumer Zeche 2011

Einer der "Nameless Ghouls" von Ghost hat in einem Interview einige Details über die neue Scheibe der Schweden preisgegeben: 

  • "Der größte Teil des Materials ist bereits geschrieben. Während der Produktion und des Schreibens ist der Begriff 'göttlich' häufiger gefallen. Auf dem ersten Album war der Sound eher 'hölzern', das neue Album soll aus Stein und Gold erbaut sein (…) Das erste Album handelte von der Ankunft des Antichristen, von der aufkommenden Dunkelheit. Das neue Album wird von der gegenwärtigen Dunkelheit handeln, der Präsenz des Teufels, wie sie mit der Göttlichkeit zusammenhängt und wie zwecklos es ist, diesen Begriff erfassen zu wollen."
comments powered by Disqus

Dieses Jahr gleich fünf Bands am Start

Oster-Schlachtfest zur Vordisco-Zeit

Zwischenstopp zur ultimativen „The Ultimate Incantation“-Show

Mit „Adrenalin“ zur Hochtour aufgelaufen

„Ist halt so - Rock'n'Roll und fertig“

„Aber man weiß schon, wenn man Architects Of Chaoz hört, wo die Reise hingeht“

Treffpunkt erneut Gernhart Studio in Troisdorf

„Es gab in unserem Leben schon immer Thrash Metal und das wird auch immer so bleiben“

Geburtstag, Livemucke und Überraschungen

Für Weltmeisteranwärter im Kauz-Metal geeignet