Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Garden of Delight: werden langsam zu Grabe getragen

Der 01.11.2008 wird ein trauriger Tag für alle Fans der Gothic-Rock Formation Garden of Delight werden: Denn an jenem Tag werden sich die Herrschaften endgültig auflösen.

 

Vorher erscheinen allerdings mit "Darkest Hour" (noch in diesem Jahr) und "In Memoriam - Best of" (2008) zwei weitere Alben.

 

Quelle: Trisol

comments powered by Disqus

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna