Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Forbidden: Bassist Matt Camacho verlässt die Band

Der Auftritt beim Wacken Open Air wurde gecancelt

Matt Camacho hier beim Rock Hard Festival 2009

Langzeitmitglied Matt Camacho und Forbidden gehen ab sofort getrennte Wege. Für Matt haben sich beruflich neue Chancen aufgetan, daher ist es ihm nicht mehr möglich, länger als Bassist in der Band tätig zu sein. Die Thrasher haben aufgrund dieser Tatsache ihren Auftritt beim Wacken Open Air 2012 nun abgesagt.

Hier das offizielle Statement der Band:

"Ich bin sehr traurig bekanntgeben zu müssen, dass unser Bassist und Bruder seit 1986, Matt Camacho, sich entschieden hat, dem Musikbusiness den Rücken zu kehren und Forbidden für immer zu verlassen. Für die, die Matt kennen und lieben, muss es ein Schock sein. Matt war immer sehr übereifrig von Anfang an für die Band da und war ein positiver Mensch. Aber als er damals, als sich Forbidden das erste Mal getrennt haben, mit dem Jurastudium begann, betrat er einen einen Karrierepfad, der ihn letztendlich irgendwann zu dieser Entscheidung zwingen würde. Seine Jobposition wird sich somit verbessern und die Sorge um die Familie ist nunmal die wichtigste Sache."

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität