Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Festivaladventskalender 2012: Türchen 17

Wieder ein Neuzugang für das Comedy Meets Metal

Evergreen Terrace machen ihre Absage beim Summer Breeze 2012 wieder gut

Heute steigen nicht nur wieder wieder mehr Bands aus den Türchen - ein weiteres Festival hat sich auch noch eingereiht!

Dieses wäre das Comedy Meets Metal 2013, das den dritten Act für das Benefiz-Event enthüllt. Letzte Instanz reihen sich in das Billing ein und dabei wird nicht nur in die Neuerscheinung "Ewig" eingetaucht, sondern auch ältere Kompositionen aus dem Reisekoffer gezogen. Egal wo das Septett auftaucht, auch die müdesten Muskelstränge werden wieder traktiert und zum Abgehen bewogen. Wie man die Dresdner kategorisieren soll ist schwer zu sagen. Ist es Folk Rock oder Neue Deutsche Härte? Eigentlich aber auch egal. Das, was sie machen gefällt und wird auch in Steinbach ihre Fans zu Hochleistungen animieren.

Für diejenigen, die Metalcore mögen, ist Evergreen Terrace nicht nur für The-Simpsons-Fans ein Begriff. Die von der Sonne Floridas verwöhnten Jungs werden die Absage im letzten Jahr wieder gut machen und auf dem Summer Breeze 2013 das Arsch-Versohlen nachholen. Wer nur die Alben kennt, kann sich auf jeden Fall auf einiges einstellen, denn live legen sie noch einmal einen guten Nachschlag drauf. Während die Amerikaner im Pit den Punk abgehen lassen, tauchen Solstafir in andere Spähren ein. Die Isländer sind Meister der musikalischen Landschaftsmalerei, denn Natur und Mystik sind fester Bestandteil im Songwriting. Nicht gerade Mucke zum richtig abgehen, aber um wieder neue Kraft zu schöpfen, damit später wieder ordentlich auf den Putz gehaut werden kann.

Dr. Living Dead wurden auch gleich zweimal hinters Türchen gestopft. Dieses Mal präsentiert das Wacken Open Air 2013 zum ersten Mal die Stockholmer auf ihrer sowieso schon strapazierten Weide, um den letzten Saft aus den Grashalmen zu treten. Schon in der Vergangenheit haben sie ihre andauernden Circlepit-Qualitäten demonstriert, die bis August noch nicht nachgelassen haben werden. Auch Eat The Gun werden eine der Wacken-Stages rocken. Schon als Anheizer für Doro, Die Toten Hosen und Danko Jones waren sie nicht zu bremsen und lieferten mit ihrem Straight-In-The-Face-Rock gute Vorarbeit ab. Russkaja sind auf dem Festival keine Unbekannten mehr und gehören seit den letzten zwei Jahren fest zum Inventar. Ganze drei Tage brachten sie dem Publikum russische Musik und Gesundheit. Na, dann lasst den Psycho-Tractor wieder rollen!

Auf dem With Full Force steht wieder Oi!-Punk auf dem Programm und dieses mal aus Südtirol. Unantastbar gehen knallhart unter die Haut und dabei hat man es nicht nötig, verbal den großen Macker raushängen zu lassen, denn textlich geht es auch tiefsinniger mit harter riffiger Untermalung zur Sache. Doch bevor es nach Roitzschjora geht, wird man im Januar die vierte Langrille "Gegen die Stille" auf den Markt bringen.

comments powered by Disqus