Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Festivaladventskalender 2012: Türchen 16

Marduk treten auch beim With Full Force auf

Devildriver lassen Dinkelsbühl pogen

Am dritten Advent will man es wahrscheinlich etwas ruhiger angehen lassen. Denn heute versteckt sich in jedem Kalendertürchen nur eine Band.

Auch beim With Full Force 2013 dürfen Marduk die Bühne verdunkeln und die Black-Metal-Freunde in ihren Bann ziehen. Die Schweden haben mit "Serpent Sermon" dieses Jahr ihren letzten hasserfüllten Rundumschlag freigegeben, der wieder für reichlich Abwechslung mit thrashiger Note sorgte. Doch wer Marduk kennt, wird wissen, dass natürlich auch altbekannte Klassiker nicht vernachlässigt werden. Wer legendäres Schwarzmetall mit roher Präzision live erleben will, sollte sich die Show nicht entgehen lassen.

In Dinkelsbühl wird wieder eine Death/Thrash-Metal-Ladung angeboten, wie es sich gehört. Devildriver kommen aus dem entfernten Kalifornien angereist, um ihre Fans wieder in Ekstase pogen zu lassen. Mit fünf Studioalben ist auch genug Munition im Gepäck, dass die Stimmung im oberen Gradbereich aufheizen wird.

Trivium haben erst 2011 auf dem Wacken Open Air die Sau rausgelassen und kehren nun zwei Jahre später wieder zurück, um das Ganze nochmals zu wiederholen. Seit der Gründung 2003 legten sie einen Start hin, der begeisterte - ganz und gar ausverkaufte Touren und das letzte Album "In Wales" erreichte sogar eine Top 10-Platzierung in den deutschen Albumcharts. Thrash- und metalcorelastige Riffgeschwader sowie der wechselhafte Gesang sind prägend für die Jungs aus Florida. Bestimmt werden sie es ein zweites Mal schaffen, die Massen zu fesseln.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen