Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Festival-Adventskalender: Türchen Nummer 16

Gleich zwei Bands, die Rock- und Metal-Klassiker interpretieren, haben sich unter die Festivals gemischt

The Prophecy 23 sind eine von zwei neuen Bestätigungen für das WOA

Der Blick auf die Festival-Seiten ergibt heute folgendes Ergebnis:

Das Wacken Open Air packt heute einmal mehr gleich zwei Bands hinter das Türchen.

The Prophecy 23

The Smack Ballz

ergänzen das Billing. Mit The Smack Ballz gelangt damit ein weiteres Mal eine Band in das Billing, die Rock-Klassiker neu interpretiert.

Hayseed Dixie

sollten sich in dem dörflichen Ambiente von Dinkelsbühl durchaus wohl fühlen. Das Quartett aus Tennessee verkörpert zumindest mit ihren Country/Bluegrass-Interpretationen der beliebtesten Rock- und Metal Klassiker diesen ländlichen Eindruck.

Das With Full Force bleibt heute den Interpretationen diverser Lieblingsstücke fern und holt statt dessen den Ruhrpott mitten in den Osten und überlassen der Punk-Band

Die Kassierer

das Wort und die Fans.

Auch das Metalcamp hat heute eine weitere Band bekannt gegeben, nachdem erst gestern drei neue Bestätigungen auf der Homepage zu finden waren. Der heutige Neuzugang heißt

Thaurorod

Auf dem Death Feast Open Air gibt es mit der nächsten Band einiges zu feiern. Die Old-School Deather

Morgoth

feiern auf der einen Seite ihr 20-jähriges Jubiläum und auf der anderen ihre Reunion. Morgoth werden Headliner auf dem Death Feast sein.

comments powered by Disqus

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging

Trotz eher kurzem Set des Headliners ein schöner Konzertabend