Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Exumer: nehmen im Sommer neues Album auf

Erstes Album nach 24 Jahren Pause

Exumer live im Essener Turock, Oktober 2010

Die Teutonen-Thrasher Exumer werden sich im Sommer ins Studio begeben, um nach 24 Jahren Albumpause ein neues, noch unbetiteltes Werk einzuspielen. Frontmann Mem lässt durchblicken:

„Im Großen und Ganzen haben wir uns seit der letzten Tour im Sep./Okt. 2010 live komplett zurückgezogen, um 2011 ausschließlich Songs für die neue Platte zu schreiben und das Album aufzunehmen. Nachdem wir gehört haben, was Waldemar  Sorychta bei der aktuellen Sodom geleistet hat, war es für uns die logische Konsequenz mit ihm dieses für Exumer sehr wichtige Album aufzunehmen. Wir sind uns einig, dass er es schafft die Seele einer 80er Thrash Metal Kapelle in das moderne Soundgewand der heutigen Zeit zu packen und die Band dadurch interessant und zeitgemäß, aber auch authentisch klingen zu lassen. Und genau das ist es, was wir für uns für Exumer vorgestellt haben und was wir letztendlich auch brauchen. Also haben wir uns vor einiger Zeit mit Waldemar getroffen und waren schnell ziemlich zuversichtlich, dieses Ziel mit ihm erreichen zu können, da wir seine Fähigkeiten als Produzent, Songwriter und Musiker ebenso zu schätzen wissen, wie die Möglichkeit, dass er die Band gut verpacken kann, wenn es sein muss.“

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen