Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Essigfabrik Köln: Heute Soli-Konzert wegen Pariser Attentat

Layment, Pripjat und Neverland In Ashes sind dabei

Auch Layment zeigen sich solidarisch

Eigentlich war heute am Dienstag, den 17. November 2015, in der Kölner Essigfabrik die Show der Eagles Of Death Metal angesetzt, die aber wegen der am Freitag in Paris verübten Attentate ausfällt. Essigfabrik-Betreiber Sergio Sotric will aber nicht, wie schon gestern im WDR angekündigt, dass die Lichter wegen der Greueltaten ausbleiben, sondern vielmehr soll in Form einer Gedenkveranstaltung auch musikalisch der Angst und dem Terror getrotzt werden. Diese spontan einspringenden Bands sind bereit, ein Zeichen der Solidarität zu setzen:

Layment
Hopelezz
Pripjat
Susigoes18
Neverland In Ashes
The Legion:Ghost

Bei freiem Eintritt ab 19 Uhr und musikalischer Abendgestaltung ab 20 Uhr dürfte die Essigfabrik zu einer Pilgerstätte gegen den terroristischen Wahninn werden. Eine Spendensammluing ist übrigens auch geplant.

comments powered by Disqus

Auch die unsägliche Informationspolitik kann einem den Spaß nicht verderben

Stimmungsvoller Abend mit zwei motivierten Bands

Spektakulärer Abend, der kaum zu übertreffen ist

Das Wochenende klingt mit Volldampf aus

 

 

„Das ist genau der Punkt, kein erhobener Zeigefinger“