Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Epica & Apocalyptica: verschieben Tour erneut

Konzerte nun erst 2022

Epica live im Oktober 2015 in Oberhausen.

Ursprünglich wollten Epica und Apocalyptica bereits im Oktober dieses Jahres auf Co-Headliner-Tour gehen, unterstützt von Wheel (FIN). Warum daraus nichts wurde, ist bekannt, die Konzerte sollten an sich nun im März und April 2021 stattfinden. Nun jedoch sieht man sich genötigt, "The Epic Apocalypse Tour" noch ein weiteres Mal zu verschieben – diesmal auf Anfang 2022. Apocalyptica kommentieren diesen Schritt wie folgt:

"Natürlich sind wir traurig, die Epic Apocalypse Tour schon wieder verschieben zu müssen, aber die aktuelle Situation lässt uns keine Wahl. Wir freuen uns schon sehr, auf dieser Tour gemeinsam mit Epica zu spielen und endlich wieder live auf der Bühne zu sein!"

Auch Epica äußern sich:

"Aller guten Dinge sind drei! Unsere neuen Tourdaten sind jetzt offiziell! Wir versprechen euch, dass sich das Warten lohnen wird! Wir können es nicht erwarten, wieder auf den Metal-Bühnen zu stehen, zusammen mit unseren Freunden von Apocalyptica. Wir sehen uns bald! Bleibt gesund und stay metal."

Hier die neuen Termine:

06.01.2022 Leipzig, Haus Auensee
07.01.2022 Berlin, Columbiahalle
11.01.2022 Wien, Gasometer
15.01.2022 München, Tonhalle
17.01.2022 Lausanne, Metropole
18.01.2022 Zürich, Komplex
20.01.2022 Wiesbaden, Schlachthof
21.01.2022 Ludwigsburg, MHP Arena
23.01.2022 Hannover, Capitol
03.03.2022 Hamburg, Docks
05.03.2022 Köln, Carlswerk Victoria

comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna