Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Enslaved: haben mit Aufnahmen zu neuer Platte begonnen

Release voraussichtlich im Mai 2020

Ivar Bjørnson hier mit Enslaved beim Tuska Open Air 2011.

Enslaved haben sich in Studio begeben, um den Nachfolger des 2017er Albums "E" einzuspielen, der Release ist für Mai 2020 angepeilt. Gitarrist Ivar Bjørnson vermeldet:

"Die Tage in der nördlichen Hemisphäre werden immer dunkler - und Bergen unter einer Decke aus Frost begraben. Das hat die Szenerie geprägt, als wir für die Aufnahmen des neuen Enslaved-Albums ins Studio gegangen sind. Seit unserem letzten Album haben wir einen 'neuen' Schlagzeuger - ich setze das deshalb in Anführungsstriche, weil er uns eigentlich schon seit mehr als zehn Jahren begleitet. Zusammen mit mir (und Grutle Kjellson) hat er das Produktionsteam für dieses neue Album gebildet - und wie bereits zuvor, werden wir in Bergen im Duper Studio und eine Tür weiter in Ivers Solslottet Studio aufnehmen. Danach überqueren wir die Berge in Richtung Osten nach Örebro, wo Jens Bogren den Mix übernehmen wird. Das neue Material fühlt sich enorm kraftvoll an. Es trägt natürlich den Enslaved-Schriftzug, aber es besitzt zugleich eine wilde Seite und eine unbändige und aufregende Energie. Alle fünf Mitglieder von Enslaved haben mit ihrem ganzen Herzen, ihrer Hingabe und ihren Seelen an den Vorbereitungen mitgewirkt und es zeigt einige neue Seiten der Band, welche dem Album eine neue Größe verleihen."

comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna