Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Enslaved: Cato Bekkevold ist raus

Drummer verlässt die Band nach 15 Jahren

Cato Bekkevold (2.v.r.) ist nicht länger Teil von Enslaved (Foto: Christian Misje).

Seit 2003 sitzt er bei Enslaved hinter den Kesseln, nun hat sich Cato Bekkevold dazu entschieden, ein neues Kapitel aufzuschlagen und verlässt die Band nach 15 Jahren Zugehörigkeit. So jedenfalls ist ein wenige Stunden alter Post auf der Facebookseite der Norweger zu interpretieren:

"Alles muss zu einem Ende kommen, auch Catos unglaubliche Reise mit Enslaved. Sein Einsatz und seine Musikalität können gar nicht genug gelobt werden. Auch in sozialer Hinsicht war er immer eine unermüdliche, positive Kraft. Und verrückt. Lasst uns nicht seine Verrücktheit vergessen. Vielen Dank, Cato, möge deine Entscheidung dich damit belohnen, dass das, was du dir wünschst, in Erfüllung geht. Man sieht sich. Deine Brüder: Ivar, Grutle, Arve, Hakon."

comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna