Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Enforcer: Autounfall auf dem Weg nach Stockholm

Band kommt mit einem blauen Auge davon

Anfang der Woche waren die Schweden noch gemeinsam mit Airbourne und Black Spiders im Bochumer Ruhrcongress und in anderen deutschen Städten, und lieferten eine grandiose Show ab. Nun kommt die Meldung, dass Enforcer mit ihrem Kleinbus einen Verkehrsunfall auf dem Weg von Oslow nach Stockholm hatten.

Die Band hatte dabei Glück im Unglück und laut Polizei zudem verdammt gute Schutzengel, denn ihr kleiner Bus wurde vollkommen zerstört. Drei Enforcer Mitglieder wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ihr Tourequipment und die Instrumente hat es da schon härter getroffen. 

Die Gigs in Stockholm, Tampere und Helsinki wurden bereits abgesagt. Wir wünschen den Verletzten eine schnelle Genesung!

comments powered by Disqus

Waldbühne lädt bei freiem Eintritt ein

Von Erinnerungen, Rückblicken und Genuss

Wolken mit Gesichtern oder Jesus auf einem Pfannkuchen

Hinzu kommen Borknagar, Wolfheart und Hinayana

Neues Album und Tour im nächsten Jahr

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität