Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Eluveitie: Meri Tadic verlässt die Combo

Geigerin will sich ihrem eigenen Projekt widmen

Wird in Zukunft woanders fiedeln: Meri Tadic

In gegenseitigem Einverständnis werden die Schweizer Folk Metaller Eluveitie und ihre Violinistin Meri Tadic künftig getrennte Wege gehen. Beim "Eluveitie & Friends III"-Festival wird sie noch ein letztes Mal mit der Band auf der Bühne stehen, anschließend will Meri den Fokus auf ihr Projekt Irij richten. Eluveitie hatten Folgendes zu ihrem Abschied zu sagen:

"'Alles hat ein Ende', sagt das Sprichwort. Nichtsdestotrotz ist ein Abschied niemals leicht. Meri war elf Jahre lang ein wichtiger Teil von Eluveitie - wir spielten gemeinsam hunderte von Shows, rund um den Globus! Wir werden Meri vermissen, doch vor allem möchten wir sagen: 'Danke für die elf gemeinsamen Jahre!'. Jedes Ende bedeutet aber auch einen Neubeginn und eine Chance. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Meris Nachfolgerin und neue musikalische Einflüsse - denn wir befinden uns mitten in der Schaffensphase unseres neuen Albums. In diesem Sinne heißt es hier: Excitement & creative mode: ON!"

Auf der Homepage der Schweizer kann auch ein ausführliches Statement von Meri nachgelesen werden. Eine Nachfolgerin wurde noch nicht bekanntgegeben.

comments powered by Disqus

Fantastisches Open-Air, bei dem alle um die Wette strahlen

Familiäre und friedliche Metalparty am Kanal, Take 17

Fantastischer Abend, der viel zu schnell zu Ende ging