Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Elis: lösen sich auf

"Zu viel geschehen, als dass wir die Band fortführen könnten"

Elis noch in alter Besetzung im Essener Turock, November 2009

Die Liechtensteiner/ Schweizer Gothic Metaller Elis haben ihre Auflösung bekanntgegeben. Nachdem Frontfrau Simone Christinat, die erst Mitte letzten Jahres eingestiegen war, erklärt hatte, die Band verlassen zu wollen, zog man kurzerhand einen Schlussstrich unter das gesamte Projekt:

  •  "Elis sind Geschichte. Simone teilte uns vor ein paar Tagen mit, dass sie uns verlassen möchte, weil sie momentan zu gestresst ist. In den letzten Jahren ist rund um Elis einfach zu viel geschehen, als dass wir die Band nun fortführen könnten. Wir blicken also auf viele wunderbare Momente zurück und danken unseren Fans für die Unterstützung und Treue! Ihr werdet einige von uns in anderen Projekten zu hören bekommen!" 
comments powered by Disqus

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna