Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

Dimmu Borgir: Vortex meldet sich zu Wort

Der Sänger/Bassist schlägt sich auf die Seite von Mustis

ICS Vortex, frisch getrennt von Dimmu Borgir, gibt, nachdem Mustis sich bereits zum Split äußerte, nun auch ein Statement zu der Trennung ab.

Zunächst bedankt er sich bei allen Fans für die jahrelange Unterstützung, plant nun ein neues Lamented Souls-Album und möchte mit den Arcturus-Mitgliedern über eine eventuelle Reunion sprechen.

Was den Ärger um die an Ex-Keyboarder Mustis angeblich nicht gegebenen Credits und dessen kreativen Input anbelangt, schlägt sich der Bassist und Sänger klar auf die Seite des Tastendrückers, den er als "treibende Kraft der letzten zehn Jahre" ansieht. Aus diesem Grund begrüße er es auch, dass Mustis rechtliche Schritte gegen Dimmu Borgir einzuleiten gedenkt.

comments powered by Disqus

Wenn die Vorband dem Hauptact den Rang abläuft...

Grandioser Konzertabend, an dem keine Wünsche offen bleiben können

Schritt für Schritt zu einem erfolgreichen Abend