Achtung: In deinem Browser ist JavaScript entweder nicht installiert oder deaktiviert. Einige Funktionen dieser Seite stehen daher leider für dich nicht zur Verfügung.

DevilDriver: Line-up wieder komplett

Dez Fafara über die neue Situation

Dez Fafara kommentiert die Situation bei DevilDriver

Nachdem im letzten Jahr sowohl Gitarrist Jeff Kendrick als auch Drummer John Boecklin der Band den Rücken kehrten, haben DevilDriver mittlerweile wieder alle Posten besetzt. Bereits im Januar konnte Ex-Chimaira-Drummer Austin D'Amond als neuer Stöckchenschwinger verpflichtet werden, und nun ist auch die vakante Klampfenposition wieder gefüllt: Ab sofort wird sich Neal Tiemann die zweite Gitarre neben Mike Spreitzer umschnallen. Sänger und inzwischen einzig verbliebenes Gründungsmitglied Dez Fafara dazu:

"Jeff ist ausgestiegen, weil er nicht mehr touren wollte. Das kann ich angesichts der vielen Termine in den letzten 13 Jahren vollkommen nachvollziehen. Unser ehemaliger Drummer John Boecklin wollte auf eigene Faust etwas Neues ausprobieren. Nach all der Zeit ist das völlig okay für mich."

Laut dem Frontmann habe man für das 2016 angesetzt neue Album bereits elf Songs geschrieben, die Arbeiten gingen also gut voran.

comments powered by Disqus

Sieben Alpha-Hein-Mücks

Doomiges Live-Konzert in eine mögliche neue Normalität

Der Erstlingsroman des Musikers kann sich sehen lassen

Werkschau einer der größten und einflussreichsten Rockbands aller Zeiten

Wie mit einer Ex-Freundin

Willkommen in der Husumer Sauna

Von Jahr zu Jahr kommt man einfach immer mehr auf den Boden der Tatsachen